Sport- und Wellnesshotel Held | Wellness im Zillertal

Sport- und Wellnesshotel Held | Wellness im Zillertal

Wir durften ein paar Tage im Sport- und Wellnesshotel HELD im Zillertal verbringen. Das 4 Sterne Superior Hotel überzeugt direkt bei der Ankunft. Es ist ein wunderbarer Mix aus traditionell und modern, das gefällt mir persönlich immer am besten! <3 Wir wurden super herzlich mit einem Welcomedrink empfangen und konnten nach 4,5h Autofahrt unsere wunderschöne Suite beziehen und kurz runterkommen bevor es zum Essen ging.

Über das Sport- und Wellnesshotel Held

Das Hotel ist ein liebevoll geführter Familienbetrieb, dessen Grundstein bereits 1973 gelegt wurde. Wie alles genau begann, könnt ihr auf der Hotelwebsite nachlesen. Der Service ist wahnsinnig gut und alle Angestellten zu jeder Zeit freundlich und hilfsbereit und zuvorkommend.

Das Hotel bietet nicht nur ausreichend Wellnessmöglichkeiten sondern hat auch ein Aktivprogramm – so werden unter anderem täglich wechselnde Aktivitäten angeboten, wie zB geführte Wanderungen und Biketouren, Wassersport, Stretching usw.

Die Inklusivleistungen des Hotels, lassen kaum noch Wünsche offen:

  • Frühstücksbuffet mit reichhaltiger Bioecke, Säftebar und Naturprodukten der heimischen Landwirtschaft
  • Mittagssnack vom Buffet mit frischen Salaten und warmen Gerichten
  • Kuchenbuffet am Nachmittag
  • Genießer-Abendmenü aus 6 Gängen oder Themenbuffet sowie vegetarische Gerichte
  • Die Verwöhnpension startet mit dem Mittagssnack am Anreisetag und endet mit dem Frühstück am Abreisetag
    Benützung der Wasserwelt mit Außen-Schwimmbad und Außen-Whirlpool mit Bergblick, Panorama-Hallenbad
  • Saunalandschaft mit 7 Saunen (inkl. Hütten-Außensauna mit Bergblick)
  • Ruhe-Oase mit 3 Ruhezonen
  • ganztägig kostenlose Säfte, Quellwasser, Tees und frisches Obst im Wellnessbereich
  • Benützung des Panorama-Fitnessraums mit modernsten Geräten von „Technogym“
  • abwechslungsreiches Aktiv-Programm (Aqua Fit, Stretching, Bauch-Beine-Po,…)
  • Saunaaufgüsse (2-3x wöchentlich) in der neuen Hütten-Sauna oder Zirbensauna

Zusätzlich gibt es noch einige Leistungen, abhängig von Sommer oder Winter. Wie zB den kostenlosen Verleih von Fahrrädern oder einem kostenlosen Skibus. Und natürlich Kosmetik- und Körperbehandlungen und Massagen gegen Aufpreis. Eine Massage haben sich mein Mann und ich übrigens jeweils gegönnt und es hat so so so gut getan, auch wenns natürlich, wie immer, zu kurz war. Aber ich glaub, so lang kann eine Massage gar nicht dauern, dass man genug bekommt :’D

wellnesshotel held
wellnesshotel held
wellnesshotel held

Lage

Das Hotel befindet sich in Fügen, einer kleinen Ortschaft im Zillertal. Das beeindruckendste an der Lage: rund um das Hotel herrscht ein wunderschöner Blick in die Berge und auf die umliegenden Almen. Ich liebe es ja, so im Grünen zu sein und die Berge bestaunen zu können.

Wellnessbereich

Der Wellnessbereich bietet alles was das Herz begehrt: einen In- und Outdoor-Pool, einen Whirlpool sowohl drinnen als auch draußen und eine Saunalandschaft mit einigen Dampfbädern. Es gibt mehrere Ruhebereiche in denen man es sich gemütlich machen kann – unter anderem gibt es unglaublich bequeme Wasserbetten oder auch Heubetten. Und zusätzlich natürlich auch noch einen Liegebereich beim Außenpool. Außerdem steht ein Bio-Schwimmteich mit Liegewiese zur Verfügung. Das Wasser ist aber richtig erfrischend :’D

wellnesshotel held
wellnesshotel held
wellnesshotel held
wellnesshotel held
wellnesshotel held
wellnesshotel held
wellnesshotel held

Essen

Ich glaub so gut hab ich schon lang nicht mehr gegessen. Ich hab mich jeden Tag schon auf das Frühstück und Abendessen gefreut. Die Auswahl am Frühstücksbuffet ist richtig groß und lässt keine Wünsche offen. Mittags gibt es auch immer eine Kleinigkeit in Buffetform, zB Salate, Suppen aber auch warmen Gerichten – man wird also definitiv satt. Abends erwartet einen ein 6-Gänge Menü das sooooooo lecker war. Bei 6 Gängen kämpft man zwar, also ich zumindest, aber es schmeckt so unglaublich gut, dass man nichts übrig lassen kann! Allein wenn ich die Bilder seh, bekomm ich schon wieder Gusto. Ganz viel Liebe für so gutes Essen! <3

wellnesshotel held

Zimmer & Suiten

Wir durften in der wunderschönen Spieljoch-Suite übernachten. Hier wacht man schon morgens mit dem Blick ins Grüne auf – ich liebe es. <3 Die Ausstattung des Zimmers ist absolut perfekt – das beste, die Suite verfügt über eine eigene Sauna mit Blick in die Berge. Die moderne Ausstattung mit den vielen Elementen aus Zirbe hat mich sofort begeistert. Bei sowas werd ich immer schwach. Aber auch die restlichen Zimmer des Hotels sind wunderschön und jedes hat seinen eigenen Charm. Klick dich am besten mal durch die Zimmer & Suiten und lass dich begeistern.

wellnesshotel held
wellnesshotel held

Corona Sicherheitsmaßnahmen

Da unser Aufenthalt nach den ersten größeren Lockerungen der Corona-Maßnahmen stattgefunden hat, und uns dieses Thema noch länger begleiten wird, ist dies wohl auch für den ein oder anderen ein interessanter Punkt. Wir haben uns während unseres gesamten Aufenthalts sehr gut aufgehoben und sicher gefühlt. Der Sicherheitsabstand wird überall vorbildlich eingehalten und es wird großer Wert auf die Hygiene und Sauberkeit gelegt. Im gesamten Hotel (in den Gängen, vor und im Restaurant, im Wellnessbereich,…) findet man Spender mit Handdesinfektionsmittel. Im Wellnessbereich stehen außerdem zusätzliche Desinfektionsmittel für die Liegen zur Verfügung und in jeder Badetasche erhält man noch extra Auflagen, welche man auf den Liegen ausbreiten kann. Das gesamte Personal trägt noch dazu Gesichtsschutz mit Visier. Sorgen muss man sich hier wirklich überhaupt keine machen.

wellnesshotel held

Aktivitäten in der Umgebung

Ich muss zugeben, dazu kann ich nicht so viel sagen, da wir die Gegend kaum erkundet haben. Das lag einerseits etwas an unserer Faulheit, andererseits daran, dass es immer wieder geregnet hat und man da ja bekanntlich das wellnessen noch mehr genießt! ;}

Einmal haben wir uns aber kostenlose Fahrräder im Hotel geliehen. Obwohl wir uns super spontan dazu entschieden haben, standen uns noch welche zur Verfügung – ich würde aber empfehlen am Vortag zu reservieren, dann kann nichts schief gehen. Es gibt wunderschöne Radwege in der Umgebung und wir waren insgesamt 17 km unterwegs, immer mit Blick auf die Berge.

Fazit zum Sport- und Wellnesshotel Held

Der Aufenthalt war fantastisch und wir haben die Zeit so unglaublich genossen. Anfangs war ich mir aufgrund der langen Fahrtzeit etwas unsicher, aber der Weg ins Zillertal und vor allem zum Hotel Held lohnen sich definitiv. Also auch wenn es bei euch nicht direkt ums Eck ist, kann ich euch das Hotel wirklich sehr empfehlen. Wir konnten wunderbar abschalten und ein bisschen Urlaubsfeeling genießen. Vielen Dank noch einmal für die Einladung!

Für mehr Reiseinspiration schau doch mal in meiner Travel-Kategorie vorbei.

*in freundlicher Zusammenarbeit mit Sport- und Wellnesshotel HELD

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

English English German German
%d Bloggern gefällt das: