Frühling Trend Diary: Diese Trends dürfen nicht fehlen

Frühling Trend Diary: Diese Trends dürfen nicht fehlen

Endlich werden die Tage wieder länger und die Temperaturen steigen. Aber um ehrlich zu sein, hätte ich mir den Frühlingsbeginn anders vorgestellt als er es aktuell ist – in Selbstisolation Dank Corona. Generell stört es mich nicht, und ich denke immer an die positiven Aspekte, die der Rückzug der Menschheit in die eigenen Zuhause mit sich bringt. Und außerdem ist es ein Zustand der vorübergeht, zwar noch nicht ganz gewiss wann, aber er wird es und dann können wir die Tage noch viel mehr genießen <3 Und auch wenn wir jetzt daheim „festsitzen“, wird es Zeit sich mit den Trends der kommenden Saison auseinanderzusetzen. Und das Gute ist, ich bin mir sicher, du hast viele der Trends bereits zu Hause, da sich vieles wiederholt. Ich habe dir ein Frühling Trend Diary zusammengestellt und dir alle Trends aufgelistet, die meiner Meinung nach nicht fehlen dürfen. Natürlich mit reichlich Shoppinginspo, falls das ein oder andere doch noch aufgestockt werden muss ;}

Bereits für das aktuelle Magazin von Fischapark Wiener Neustadt, habe ich ein paar meiner liebsten Trendpieces zusammengesucht und 3 Looks damit kreiert. Schau am besten Mal auf dem Blog vom Fischapark vorbei, dort kannst du dir den Beitrag ansehen, wenn du nicht die Möglichkeit hast einen Blick ins Magazin zu werfen. :}

Was im Frühling Trend ist, steht ja schon länger fest – damit du aber noch einmal alles auf einen Blick hast und ganz viel Shoppinginspo sammeln kannst, hier die besten Trends der Saison:

— Polka Dots —

Polka Dots find ich persönlich super schön für den Frühling. Vor allem auf Röcken und Kleidern liebe ich den Trend und werde mir bestimmt noch einige Teile zulegen.

— Trenchcoat —

Der Trenchcoat ist für mich ein absoluter Klassiker, der im Frühling in keinem Kleiderschrank fehlen sollte. Mittlerweile gibt es vom klassischen Modell bis zu oversized Mänteln oder in Lederoptik sämtliche Abwandlungen.

— oversized —

Oversized ist uns ebenfalls nicht unbekannt. Das Gute an diesem Trend? Er ist uuuunglaublich bequem – so wie ich meine Outfits am liebsten mag! :}

— Utility Style —

Teile im Utility Style garantieren einen lässigen Look. Diesen Trend mag ich besonders aufgrund seiner Vielfältigkeit. Denn du kannst die Teile ganz casual zu Sneaker oder Boots kombinieren aber auch schick zu Heels oder Sandalen.

— Leder —

Leder bzw. besser gesagt Faux-Leather kann man auch im Frühling und Sommer noch perfekt tragen. Sei es eine Lederhose, Ledershorts, Lederrock, oder ein cooles Hemd in Lederoptik. Das passt, meiner Meinung nach, im Frühling vor allem zu femininen Materialien wie Spitze oder Satin sehr gut.

— Spitze —

Spitze ist wie auch Satin ein sehr feminines Material, dass sich sehr vielseitig kombinieren lässt.

— Satin —

Satin ist und bleibt eines der Trendmateralien. Der feine Stoff schmiegt sich wie eine zweite Haut an und wirkt damit besonders feminin.

— weite Hosen —

Weite Hosen passen vor allem zu engen Oberteilen oder Crop-Tops perfekt. Man kann sie sowohl mit Sneaker als auch mit Heels oder zB Flipflops super kombinieren.

— Volants —

Egal an welchem Kleidungsstück, Volants bleiben voll im Trend. Ich find Volants und Rüschen ja vor allem bei Kleidern und Tops super schön. Auch hier lässt sich sowohl ein schicker Look als auch ein cooler Stilbruch, zB mit Lederjacke und Boots zum Volantskleid, super einfach stylen.

— Streifen —

Egal ob Längs-, Quer-, Blockstreifen oder sonstige Kombinationen. Streifen sind bereits so ein All-Time-Klassiker dazu muss man nicht mehr viel sagen. ;}

— Karo —

Genau wie Streifen sind auch sämtliche Karomuster aus unseren Kleiderschränken nicht mehr wegzudenken. Ich hab ja vor allem eine kleine Obsession für Karoblazer entwickelt <3 Im Frühling ist vor allem das Vichy-Karo Muster angesagt, aber auch alle anderen Muster, vor allem auch bunt, liegen voll im Trend.

Damit der Beitrag nicht unendlich lang wird, fasse ich Farben, Accessoires und Schuhe in einem zweiten Frühling Trend Diary zusammen ;}

Was ist dein liebster Trend für den Frühling, und wieviele der Trendpieces befinden sich schon in deinem Schrank? Ich freu mich definitiv meine Karo-Blazer und weißen Cowboyboots bald so richtig ausführen zu können <3

Mehr Trends und Styling Inspo findet ihr übrigens in meiner Fashion Kategorie.

Share:

2 Comments

  1. 7. Mai 2020 / 2:01

    Hallo Bianca, für den Frühling finde ich Outftis mit Spitze sehr passend, vor allem, weil man diese zarte Mode auch noch im Sommer tragen kann. Außerdem ist es ein eher außergewöhnliches Material, das man nicht so oft im Alltag sieht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

English English German German
%d Bloggern gefällt das: